Naturschutz  

Der Fischereiverein Creußen bewirtschaftet das Naturschutzgebiet Craimoosweiher und trägt damit zur Erhaltung des Naturschutzgebietes als größten Teich Oberfrankens bei. Durch extensive Fischhaltung, sowie keine Zufütterung - keine Düngung, kommt unser Verein den Belangen des Naturschutzes entgegen. Großen Wert wird bei uns auch auf die naturnahe Pflege und Bewirtschaftung bei den anderen Teichen gelegt.


Die  Bewirtschaftung des Naturschutzgebietes Craimoosweiher stellt fischereilich eine besondere Herausforderung dar. Hinsichtlich der sehr seltenen Wasserpflanzen, wie z.B. das Kleine Nixenkraut aber auch auf das Vorkommen von Amphibien und Insekten und anderer schützenswerter Tierarten sind die Besatzmaßnahmen immer wieder neu auf deren Lebensbedingungen abzustimmen. Die fischereiliche Bewirtschaftung hat einen hohen Einfluss auf die Ökologie eines Teiches und damit auch auf den Naturschutz.

Craimoosweiher
Craimoosweiher

Da die teichwirtschaftlichen Pflegemaßnahmen wie Auswinterung und Kalkung im Naturschutzgebiet nicht durchgeführt werden können, ist auch ein besonderes Augenmerk auf die Umweltbedingungen für die Fische zu achten. Um Fischkrankheiten zu vermeiden, gilt es nicht nur die Besatzintensität sondern auch die Fischartenzusammensetzung auf die jeweiligen Erfordernisse abzustimmen. Es müssen also sowohl Naturschutz- als auch fischereiliche Belange gleichzeitig berücksichtigt werden. 


Zwischen dem Fischereiverein Creußen e.V. und den Naturschutzbehörden werden regelmäßig alle Besatz- und Pflegemaßnahmen abgesprochen. Dies verläuft in einem sehr postiven Rahmen. Die Bewirtschaftung des Craimoosweihers durch unseren Verein hat aufgezeigt, dass sich Naturschutz und Fischerei nicht widersprechen müssen, sondern sich sogar gegenseitig ergänzen können. Es hat sich erwiesen, dass unsere Arbeit am Craimoosweiher einen sehr positiven Einfluss auf den Erhalt und die Förderung des Naturschutzes im dortigen Ökosystems hat. Der Craimoosweiher ist zum Pilotprojekt und Vorzeigemodell für die Bewirtschaftung von Naturschutzteichen geworden.